Malawi – Das warme Herz Afrikas

Der Malawisee ist ein Teil des Lake Malawi Nationalparks, der als UNESCO- Weltkulturerbe erklärt wurde. Seine Unterwasserwelt ist Schwerpunkt des Parks, es ist nämlich der fischartenreichste See der Welt und ein Unterwasserparadies für Taucher und Schnorchler.

Mit einer Länge von 560 Kilometern, einer Breite bis zu 80 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 704 Metern ist der Malawisee der drittgrösste See Afrikas. Auch Vogelfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Das kristallklare Wasser, die weiten Strände und Wälder und die einzigartige Tierwelt machen Malawi zu einem perfekten Ort für Erholung und Entspannung.

Malawi kann sich auch mit Recht als eine Abenteuer Destination in Afrika bezeichnen. Immerhin bietet dieses Land vom Segeln übers Tauchen bis zum Radfahren, Reiten, Wandern und Wildtierbeobachtungen – alles ist machbar. 

Leave a Reply