Unser Reisetipp: Liuwa Plains (Sambia) – Juwel abseits der üblichen Pfade

Fotos: © Burrard-Lucas.com

 

Liuwa Plains – Oft als Afrikas kleine südliche Serengeti beschrieben

Liuwa fasziniert jedoch mit viel mehr als der zweitgrössten Gnuwanderung. Herden von Zebras, Tsessebes und Letschwe weiden auf den endlosenen Ebenen und ziehen Raubtiere an. Neben Hyänen, Wildhunden, Geparden ist Liuwa zudem das Zuhause der „wirklichen Lion Queen“ – ihrer Majestät Lady Liuwa.

Vogelbeobachtungen in Liuwa sind phänomenal. Neben den bekannteren Arten wie Klunkerkranich, Kronenkranich, Pelikan, Scherenschnabel finden hier ornithologisch Begeisterte unter den mehr als 330 Arten einige seltene Arten.

Liuwa – einer der letzten unberührten Schätze in Afrikas Wildnis.

 

Ein Bild verrät mehr als tausend Worte. Trotzdem geben wir Ihnen gerne hier einige Details an.

 

Höhepunkte des Liuwa Plain:

  • Zweitgrösste Gnu Wanderung der Welt

 

Ganzjährig:

  • Über 330 verschiedene Vogelarten darunter auch seltene Arten
  • Hyäne in Rudeln von bis zu 50 Tiere, die man manchmal stundelang beobachten kann
  • Perfekte Ebene für Geparden
  • Herden von Zebras und Tsessebe
  • Zuhause der berühmten Lady Liuwa und ihrem Rudel (inkl. halbwüchsigen Jungen)
  • BBC hat hier nicht lange her eine Wildhund Dokumentation gefilmt

 

Mai / Juni / Juli

  • Schwärme mit Hunderten von Pelikanen, Scherenschnabel, Kronenkranich und Klunkerkranich
  • Herden von Letschwe (Antilope)

 

Oktober / November / Dezember

  • Gnuss haben ihre Jungen
  • Dramatische Stürme, Blitze und Blumen verzaubern die Liuwa Plains

 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen:

+41 44 709 20 10

info@zinggsafaris.com

 

Leave a Reply